Time to change

from SKillCare to Treya

 

Nach nun fast 10 Jahren…

SKillCare ist es für mich Zeit das nächste Kapitel meiner Tätigkeit als Entwicklungsbegleiterin zu schreiben.

Time to change!

Bewusst- Sein(s)- Wandel(n) ist das Herz nicht nur meines beruflichen Wirkens sondern auch von mir- Treya. Und jetzt ist die Zeit reif meinem beruflichen Wirken auch meinen Namen zu geben.

Deshalb entsteht grade im Hintergrund die neue Homepage- sieh es mir bitte nach, deshalb ist hier nicht mehr alles auf Hochglanz poliert.

Die Ressourcen gehen grade in Treya.de und diese Seite hier dient grade „nur“ dazu Euch Übergangsweise noch die wichtigsten Infos zur Verfügung stellen zu können.

Ich freue mich Euch auf jeden Fall Euch bald unter neuer Fahne wieder zu sehen!

Herzlichst,

Treya

Entwickeln Sie gemeinsam mit SKillCare den Faktor der Co-Evolution von Mensch und Organisation

Lineare Planung von Veränderungs- und Entwicklungsprozessen funktionieren heute nicht mehr. Weder beim Menschen noch bei Organisationen.
Unsere heutige Welt ist so komplex und voller individueller Herausforderungen und Erwartungen, dass auch in der Entwicklungsarbeit Methoden und Konzepte von der Stange schlichtweg ausgedient haben.
Es braucht neue systemisch- integrale Sichtweisen, Ansätze und entsprechend ausgebildete postkonventionelle Berater und Coaches, die Situationen und Kontexte multisystemisch erfassen und gleichzeitig in der Lage sind strategisch auf das Wesentliche fokussieren zu können.

Es braucht eine neue Form des BEWUSSTSEINS

Es braucht eine neue Form des BEWUSSTSEINS und damit meine ich eine Bewusstheit, die sich auf sich selbst, die eigene Persönlichkeit und eigene Denk-, Fühl,- und Verhaltensmuster bezieht. Aber auch eine Bewusstheit über zur Verfügung stehende oder fehlende Ressourcen als auch über brach liegende, ungenutzte Potenziale. Eine Bewusstheit über die unterschiedlichen Rollenwelten die wir leben und eventuell blockierende Kontextüberlagerungen und Wertekonflikte die daraus entstehen können.
Es braucht ein kontinuierliches bewusstes sein und bewusster werden, um proaktiv und autonom unsere Rollen und Beziehungen mit Leben zu füllen. Nur so gelingt es uns in unserer Zeit, in der es um einen stetigen WANDEL, (Weiter) Entwicklung und Veränderungen geht, mit all unseren Fähigkeiten erfolgreich Ziele erreichen und zufrieden SEIN zu können.

Doch die größte und komplexteste Bewusstheit, die größte Klarheit und das umfassendste Wissen über mein Fachgebiet, meine innere Psycho“logik“ und meine entsprechenden Denk-/ Fühl- und Verhaltensmuster, Ressourcen und Potenziale helfen mir nur bedingt, wenn es mir nicht gelingt die Puzzleteile zusammen zu setzen und mit dem was mich ausmacht zu SEIN – und all meine PS auch im Außen sichtbar auf die Straße zu bringen, mich zu zeigen und mit meinem SEIN in Kommunikation und Kontakt zu anderen zu gehen.

Sei es in meinem beruflichen SEIN, mit meiner beruflichen Expertise, oder in meinen privaten Rollen im Kontakt zu Beziehungspartnern, Familienmitgliedern oder anderen.

Worum geht es?

„Wir müssen Organisationen entwickeln, damit Menschen einen reifen Rahmen vorfinden“ vs. „Wir müssen Menschen entwickeln, damit wir diese Organisationsrahmen reif bedienen können“.

Bei SKillCare geht es darum genau diesen Ansatz zu überwinden.

Die integrale Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung ermöglicht uns einen übergreifenden Blick auf das Zusammenspiel der Entwicklung und Entfaltung von Organisationen UND Menschen.

Entdecken und/oder entwickeln Sie mit mir gemeinsam den Faktor der Co-evolution von Mensch und Organisation.

Ich freu mich drauf mit Ihnen BEWUSST-SEIN(S) zu WANDELN,

„Treya“ Silke Koch