Handwerkszeug für Aufstellungsleiter-
Rituale und Sätze nach Heiko Veit

Vertiefung Aufstellungs-Interventionen und Ergänzungen aus der Praxis

Worum geht es?

Du hast eine solide Basisausbildung der Aufstellungsausbildung bereits absolviert und leitest bereits erste Aufstellungen.
Vielleicht kennst Du folgende Situation:
Du leitest grade eine Aufstellung an, hast erste Umstellungen eingeleitet, hast eventuell schon das Ein oder andere Rituale vorgenommen, das Du bisher gelernt hast und bist eigentlich schon auf einem richtig guten Weg.
Doch kommst Du irgendwie immer zu dem Punkt dass Du denkst etwas fehlt noch damit es wirklich zu einer Lösung kommen kann?
Welcher Aufstellungsleiter kennt das nicht?
Genau hier holen wir Dich ab und bauen Deine Methodenkompetenz weiter aus und unterstützen Dich in der Professionalisierung Deiner Rolle.

Es erwartet Dich …

In diesen vier Tagen werden wesentliche Interventionen für Aufstellungen kompakt zusammengefasst, auf Feinheiten hingewiesen und im Schwerpunkt auch handwerkliche Aspekte geübt.
Am ersten Tag liegt der Schwerpunkt auf der Wiederholung der Interventionen aus Basisausbildungen verschiedener Aufstellungsschulen (Strukturaufstellungen, IOSA, Familienaufstellung).
Danach legen wir den Schwerpunkt auf das Erlernen der wichtigsten Rituale in der systemisch- konstruktivistischen Aufstellungsarbeit und geben viele Anregungen zur Formulierung und Verwendung von Sätzen in Aufstellungen.
Das Finden und Formulieren von Sätzen ist nicht immer ganz so leicht.
Daher rüsten wir Dich in diesem Workshop mit wirkungsvollen Sätzen und Satzkaskaden und Schablonen aus und geben Dir noch ein paar Tipps und Kniffe wie Du die Sätze nutzen kannst, um Beziehungen deutlich zu verbessern.
Unter anderem erfährst Du welche Sätze du nutzen kannst, wenn Du Bannbotschaften und Entschärfungen (Transaktionsanalyse) in der Aufstellungsarbeit mit berücksichtigen möchtest.
Des Weiteren erfährst Du, wie Du individuelle Sätze finden und formulieren kannst und wie Du sie zielführend und heilsam in die Aufstellungsrituale integrierst.
Dabei betrachten wir immer das Erkennen von Kontextüberlagerungen, Umstellungen und die Arbeit mit dem Klienten vor, während und nach der Aufstellung, sowie Besonderheiten in der Einzelarbeit.
Möchtest Du gerne tiefer in die Aufstellungsarbeit einsteigen? Dann bist Du hier richtig!
Veranstaltungstermin

Veranstaltungstermin
WANN? WO? WIE VIEL?
neuer Termin in Planung
SKillCare
Novalisstraße 3
52353 Düren
749,-€uro pro Person
von 10:00 bis 18:00 Uhr max. 12 Teilnehmer

Eine schriftliche Anmeldung ist zwingend erforderlich. Die Anmeldung ist erst nach schriftlicher Anmeldebestätigung der Firma SKillCare verbindlich. Es gelten unsere AGBs.

ANMELDUNGHier klicken
SOCIAL MEDIA